Actualité Agenda Projets Documentation Portrait
f / d

22.01.2018

Finale  sechster Schweizer Melkwettbewerb

Am 18.1.2018 fand am AgroVet-Strickhof das Finale des Melkwettbewerbs statt.

Acht junge Melkerinnen und Melker, drei Frauen und fünf Männer kämpften um den Titel „Bester Schweizer Melker/in" zu werden.

Nach einer Theorieprüfung am Vormittag, mussten sich die Kandidaten bei der praktischen Arbeit im Melkstand bewähren.

Weitere Informationen

6e édition du concours suisse de traite

La finale s'est au déroulée à l'AgroVet-Strickhof le 18 janvier.

8 jeunes trayeurs, trois femmes et 5 messieurs, se sont affrontés pour obtenir le titre du meilleur trayeur suisse.

Weitere Informationen


19.12.2017

Sechster Schweizer Melkwettbewerb

Am 11. November und am 2. Dezember fanden die Vorausscheidungen statt.

Die acht Finalisten für den Endausscheid des Melkwettbewerbs stehen fest.

Weitere Informationen

 

6ème concours suisse de traite

Les sélections ont eu lieu le 11 novembre et le 2 décembre.

Les huit finalistes sont connus pour le concours de traite.

Article


29.11.2017

Profi-Lait Forschungstag 2017

Am 21.11.2017 fand der Profi-Lait Forschungstag 2017 am HAFL in Zollikofen statt. Über 80 Teilnehmende informierten sich an diesem Tag über aktuelle Resultate aus Forschungsprojekten, welche von den Forschenden entweder in Form eines Kurzvortrages oder in Form eines Posters präsentiert wurden.

Dabei wurden viele neue interessante Resultate aus Arbeiten entlang der ganzen Wertschöpfungskette Milch vorgestellt. Von A wie Antibotika bis Z wie Zuchtwertschätzung oder vom Futterbau, Fütterung, Haltung, Melken, Milch, Tiergesundheit, Tierzucht über Betriebsökonomie bis zur Verwertung und Vermarktung der Milch.

Eröffnet wurde die Tagung mit einem Vortrag von Markus Willimann von Emmi mit dem Titel „Erfolgreiche Schweizer Milchwirtschaft - Emmis Beitrag und Erwartungen". Er zeigte sehr schön die Situation und Trends sowie die Anstrengungen Emmis auf dem Milchmarkt auf und formulierte aber auch die die Erwartungen an die Politik, an die Branche und an die Produzenten. Von den Produzenten erwartet Emmi ein aktives Angehen von diversen Nachhaltigkeitsthemen in den Bereichen Haltung, Fütterung und Qualität. Weitere Themen und Resultate aus aktuellen Forschungsarbeiten wurden in Form von Kurzvorträgen und in zwei Postersessions vorgestellt und diskutiert.

Informationen zu den einzelnen Beiträgen finden Sie in den nachfolgenden Übersichten:

Vorträge

Posterbeiträge

 

Journée de la recherche Profi-Lait 2017

La journée de la recherche Profi-Lait s'est déroulée le 21 novembre 2017 à la HAFL à Zollikofen. Plus de 80 participants se sont informés sur les résultats récents de projets de recherche, exposés en conférence ou sous forme de poster.

Les nombreux résultats de travaux concernent tous les échelons de la filière laitière : antibiotiques, estimation des valeurs d'élevage, production fourragère, alimentation, traite, santé animale, économie d'entreprise jusqu'aux questions de mise en valeur et mise en marché.

Markus Willimann, Emmi, a ouvert la journée avec sa présentation „Economie laitière performante - contribution et attentes d‘Emmi". Il a présenté la situation et les tendances comme les efforts d'Emmi sur le marché et a formulé ses attentes vis-à-vis du politique, de la branche et des producteurs. Emmi a formulé ses attentes dans les domaines de durabilité comme le bien-être animal, l'affouragement et la qualité.

Vous trouvez l'ensemble des contributions ci-dessous:

Exposés

Posters


05.10.2016

Vollkosten Milch Auswertung 2016

Die effektiven Produktionskosten eines Milchproduktionsbetriebes sind die Grundlagen, um die Wirtschaftlichkeit gezielt und nachhaltig verbessern zu können. In der Praxis liegen die Ergebnisse der Vollkosten bei den Einzelbetrieben weit auseinander. Diese Streuung zeigt Verbesserungspotential für den Einzeltrieb auf.

Die aktuellen Zahlen der Vollkosten Milch Auswertung 2016 vom BBZN Hohenrain und AGRIDEA liegen vor:

Auswertungen Vollkostenrechnung Milch 2016 Talbetriebe

Auswertungen Vollkostenrechnung Milch 2016 Hügelbetriebe

Auswertungen Vollkostenrechnung Milch 2016 Bergbetriebe

 

Mise en valeur 2016 des coûts de production du lait

La connaissance de ses propres coûts et de leur répartition permettra de se situer et d'identifier ses points forts et points faibles, afin d'améliorer la rentabilité de l'atelier. Les coûts complets varient énormément entre exploitations. Cette variation montre la marge de progrès possible pour chaque exploitation.

La mise en valeur 2016, effectuée par BBZN Hohenrain et AGRIDEA, est disponible seulement en allemand (télécharger ci-dessus). AGRIDEA a compilé la mise en valeur 2015 dans la fiche technique Coûts de production du lait 2016.


15.02.2012 Tier & Technik: Preisverleihung des 3. Schweizer Melkwettbewerbs
 

24.2.2012, 10.30-12.00 Uhr: Profi-Lait-Forum an der Tier & Technik, St. Gallen

Melker auf dem Prüfstand  -   für beste Qualität der Schweizer Milch

Das diesjährige Profi-Lait-Forum steht im Zeichen des 3. Schweizer Melkwettbewerbs. Mit Fachinformationen und der Preisverleihung des Melkwettbewerbs schauen wir auf eine erfolgreiche dritte Durchführung zurück und bedanken uns bei allen beteiligten Partnern.

Öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei!

Download des Programms des Profi-Lait-Forums T&T 2012...

mehr zum Melkwettbewerb unter www.melkwettbewerb.ch...

 


20.01.2012 Profi-Lait in der vierten Periode
 

Profi-Lait startete mit dem neuen Jahr auch eine neue Vierjahresperiode. Die Träger und Partner von Profi-Lait verpflichten sich jeweils, für vier Jahre diese Offensive zugunsten einer wettbewerbsfähigen Milchproduktion zu unterstützen. Die Trägerschaft und die Partner, welche Profi-Lait mit Eigenleistungen unterstützen und im Netzwerk mitmachen sehen Sie hier...

Im Zentrum der Aktivitäten von Profi-Lait steht weiterhin einerseits die Unterstützung des Wissenstransfers von der Forschung in die Praxis und andererseits das Bestreben, offene Fragen für die Forschung und Entwicklung zu diskutieren und im Rahmen gemeinsamer Projekte zu beantworten.

 


11.09.2011 Systemvergleich Milchproduktion Hohenrain
 

Der Abschluss des Verbundforschungsprojekts "Systemvergleich Milchproduktion Hohenrain" ist rundum gelungen. Die beiden Tagungen vom 2.9.11 und 7.9.11 sind auf ein riesiges Publikumsinteresse gestossen. Es wurden interessante Ergbenisse präsentiert, die zu regen Diskussionen Anlass gaben.
Alle Ergebnisse des Projekts, die Unterlagen der Tagungen sowie Impressionen der Feldtagung vom 7.9.2011 finden Sie unter www.milchprojekt.ch

 


<< Début < Aperçu 1 2 3 4 5 6 Suivant > Fin >>

Résultats 22 à 28 sur 42

Links
Träger von Profi-Lait
Home
Downloads
Agenda 2019 (PDF)
Vorträge Profi-Lait Forschungstag 2017
Posterbeiträge Profi-Lait Forschungstag 2017
Agenda 2018 (PDF)
Agenda 2017 (PDF)
Agenda 2016 (PDF)
Newsletter Nov 2017 (PDF)
Newsletter Feb 2016 (PDF)
Konzept Profi-Lait 2016 (PDF)
Rapport annuel
Newsletter Mai 2015 (PDF)
Newsletter Okt. 2014 (PDF)
Newsletter Juli 2014 (PDF)
Kontakt
Adresse Profi-Lait
Agridea (C) 2009